Der tägliche Blog von Andreas Pöschek
Header image

27. August 2013

Pinguin in Judendorf-StraßengelSeit über 50 Jahren sind zwei Pinguine in Judendorf-Straßengel in ihrem Exil heimisch. Nach der großen Hitzewelle im Juli bekamen sie zur Abwechslung vom Südpol Besuch. Ihr Kollege genoss die Zeit mit intensiven Therapien und neuen Bekanntschaften. Dank Evelyn und Kathi fühlte sich der Pinguin sichtlich wohl. Eine Fotoreportage vom Pinguin in Judendorf-Straßengel…

Post to Twitter Post to Facebook

10. August 2012

Bei einem atemberaubenden Naturschauspiel nahmen die Sonne und eine herannahende Gewitterfront ihre Hauptrollen ein. Der Sonnenuntergang lieferte eine gewisse Dramatik hinzu. Unser Aufstieg von Rein über den Mühlbachgraben zum Mühlbachkogel gestaltete sich noch trocken wie auch der Abstieg über den Pleschkogel. Wir hatten Glück. Eine Fotoreportage vom Schauspiel…

Post to Twitter Post to Facebook

5. September 2010

Sölkpass in der Steiermark bei Schneefall im AugustIn der Steiermark gibt es nicht nur Waldwege, sondern auch Holzwege weit über der Baumgrenze. Will man einen dieser Holzwege begehen, so muss man nur dem Sölkpass vom Murtal ins Ennstal folgen. Dank der Klimaerwärmung gab es im Gebirge Neuschnee im August. Der Weg über dem Sölkpass war die erste Etappe von Graz nach Berlin und Hamburg über Bad Ischl. Nicht zu vergessen der wichtige obligatorische Zwischenstopp beim Zauner! Eine Fotoreportage…

Post to Twitter Post to Facebook

3. August 2009

Lucky TownMan spürte es in der Luft, den Regen und die Spannung, die die ganze Ebene rund um Petersvillage an jenem Abend bedeckte. Nicht unweit jenes Städtchens liegt Lucky Town, ein verruchter Ort, den man am liebsten nur einmal in der Woche besuchen möchte, denn jeder weiterer Besuch würde zu viel an Kraft entbehren. Die Einwohner jener Stadt sind sehr gastfreundlich und empfingen die Fremden aus Jewsvillage-Angelstreet mit großer Herzlichkeit, aber es kam trotzdem wie es kommen muss. Eine hastig eingeleitete Probe mit den Waffen zeigte die Unvorbereitetheit der Fremden gegenüber den angreifenden Regen und so blieb ihnen nur mehr die überstürzte Flucht in den Saloon, wo sie sich im Getümmel der Spieler, Trinker, Händler, Reisenden, Viehzüchter und Ganoven in Sicherheit fühlten. Gestärkt nach ein paar Whiskeys und gespritzte Feuerwasser konnten sie die monotonen Gesten der Tänzer nicht mehr ertragen und zogen durch eine versteckte blinde Geheimtüre in den Nebenraum des Saloons, wo die mächtigen Viehzüchter des Landstrichs um das Weideland feilschten. Selbst der Sheriff war hier ohne seiner Macht des Gesetzes, denn er musste seinen Revolver so wie alle anderen vor der Türe ablegen und fand nur mehr hinter der Bar einen Platz, wo er in seiner Funktion als Sheriff unbemerkt den Gästen Whiskey und andere Getränke servierte. Der Whiskey floss und die Zeit verging zum nächsten Morgen wie im Flug, als die Cowboys nach einer kurzen Fahrt mit der Postkutsche in einem Hotel ankamen. Ein Bildbericht über Lucky  Town und die Cowboys aus Jewsvillage-Angelstreet…

Post to Twitter Post to Facebook

28. Juli 2009

Nach einem anstrengenden Tag erholten wir uns im Park und chillten beim Slacklinen. Zu den Fotos aus dem Park…

Post to Twitter Post to Facebook

27. Juli 2009

Pinguine Judendorf-StraßengelAnscheinend sind die Pinguine durch das Hochwasser bedingt an Angina erkrankt, wie die neuste Fotoreportage aus Judendorf-Straßengel zeigt. Weiter zu den Fotos…

Post to Twitter Post to Facebook

23. Juli 2009

Pinguine Judendorf-StraßengelDie Pinguine aus Judendorf-Straßengel sind klimatisch sehr angepasst. Egal ob tiefster Winter oder Überschwemmungen mit folgender Hitzewelle – sie trotzen jedem noch so pinguin-untypischen Wetter und begrüßen die Heimkehrer vom Nordic Walking bereits aus der Ferne. Ein paar Fotos der Pinguine aus Judendorf-Straßengel…

Post to Twitter Post to Facebook

16. Juli 2009

SlackliningWährend andere ihre Freizeit vor dem Fernseher mit Rosamunde Pilcher vertreiben, suchten wir im Park zwei stämmige Bäume auf, montierten ein Seilband und betrieben darauf eine neue gleichgewichtsfördernde Therapieform: Slacklining. Gerade in Anbetracht künftiger Hochwasser ist jener Balanceakt von Vorteil, wenn es darum geht trocken voranzukommen. Nächste Woche beherrschen wir auch den Backflip und den Salto. Bilder von der Slacklining Session im Park von Judendorf-Straßengel…

Post to Twitter Post to Facebook

15. Juli 2009

Die Sturzfluten nach einem Hagelschauer waren bei einem Gewitter so enorm, dass das Wasser in der Parkanlage die Pinguine und die Garage nach Minuten unter Wasser setzten und anschließend über den Keller den Weg in das Haus fand. Es dauerte zwei Stunden bis der erste Feuerwehrmann eintraf und die Lage begutachtete. Bis dahin waren Haustechnik und Raumpflegerinnen mit allen Händen am Wasserschöpfen um Heublumenpackungen und andere Materialien im Lager vor den Wassermassen zu bewahren. Erst vorige Woche bekamen die Pinguine einen frischen Pool, der jetzt durch die Gewitterschauern komplett mit Schlamm überschwemmt wurde. Willi überbrückte die Wartezeit auf die Einsatzkräfte mit einem Spiel auf der Gitarre. Siehe die wässrige Fotoreportage…

Post to Twitter Post to Facebook

14. Juli 2009

SlackliningUm den Erfolg in Judendorf-Straßengel zu steigern, greifen manche Teilnehmer zu neuen Methoden, wie dem Slacklining – dem modernen Seiltanz in ca. 50 cm Höhe über dem Boden. Im Park gab es die ersten Übungsstunden unter allen Teilnehmern, die anschließend im Cuuk endeten. Peter schaffte auch einen Sprung vom Seil, wie die Fotos zeigen…

Post to Twitter Post to Facebook

13. Juli 2009

Mit neuer Teamzusammenstellung, aber mit alter Gewohnheit versammelten wir uns beim Gü in Judendorf-Straßengel bei Musik von Metallica, Pink Floyd und anderen Bands, um jenen Abend musikalisch mit dem Kappl ausklingen zu lassen. Wie jene Hutmode uns steht, sieht man auf den Fotos…

Post to Twitter Post to Facebook

9. Juli 2009

Österreich RadrundfahrtHeute endete nach 139 Kilometern direkt vor der Klinik die 5. Etappe der Österreich Radrundfahrt von Wolfsberg nach Judendorf-Straßengel. Wir waren als Zaungäste dabei, als die Fahrer nach einem großen Massensturz wegen regennasser Fahrbahn ins Ziel einradelten. Die Siegerehrung fand unmittelbar neben der Klinik statt, von der paar Fotos berichten…

Post to Twitter Post to Facebook

28. Mai 2009

Reha-Gipfeltreffen am Kahlenberg in WienNachdem AC/DC mit ihrem Konzert Wien bereisten, kam auch hoher Besuch aus Tirol nach Wien, um hier ein Gipfeltreffen am Kahlenberg (484 m) abzuhalten. Die weiteren Konferenzen zogen sich über den ganzen Nachmittag und Abend – vom Stadtpark bishin zum Schweizerhaus im Prater. Die Debatten waren von Schnitzeln, Sachertorten, Cremeschnitten sowie einer Stelze bei Budweiser in mehrere Etappen geteilt.  Fotobericht vom Tag…

Post to Twitter Post to Facebook

31. August 2008

Den letzten Sonntag meines Aufenthaltes in Judendorf-Straßengel nutzten Hannes und ich für einen Kulturausflug nach Graz. Vor den Rittern in der Innenstadt flüchteten wir zuerst auf die Murinsel von Acconci. Danach ging es in den Schloßpark vom Schloß Eggenberg weiter, wo Pfaue auf den Kieswegen stolzierten. Für einen neuen Ausblick über Graz beklimmten wir die Anhöhe der Walfahrtskirche Mariatrost. Zum Abschluß gabs Saures Rindfleisch beim Kirchenwirten in Judendorf Straßengel. Fotos von den Pfeifen aus dem Grazer Schloß Eggenberg und von Mariatrost.

Post to Twitter Post to Facebook

30. August 2008

Das letzte Wochenende in Judendorf-Straßengel nutzten Hannes und ich für einen Ausflug nach Graz. Neben einem Aufstieg zur Liesl, dem Glockenturm am Schloßberg mit der Schloßbergbahn, machten wir einen Abstecher durch die Innenstadt und dem Stadtpark, wo wir das gerade stattfindende Ritterfest streiften. Hätten wir uns nicht bereits in den „Drei goldenen Kugeln“ sattgegessen, so wären wir sicher bei der frisch am Spieß im ganzen gegrillten Sau schwach geworden. Ein paar Fotos aus Graz…

Post to Twitter Post to Facebook