Der tägliche Blog von Andreas Pöschek
Header image

20. August 2007

Szatmár németi - satmar - Satu mare statuBevor es wieder zurück nach Wien ging machte ich noch einen Abstecher über die rumänische Grenze nach Siebenbürgen um mir die Stadt Szatmár Németi anzuschauen. Jener Ort, an dem 1711 zwischen den Habsburgern und den Ungarn unter der Führung von dem großen Anführer Rákoczi ein Frieden geschlossen wurde. Der Frieden hatte schwere Auswirkungen auf Ungarn. Rákoczi wurde in die Gefangenschaft im Exil in die Türkei verbannt, Ungarn bekam nach der Vertreibung der Türken die Macht der Habsburger zu spüren. Eine kleine Fotoreportage berichtet von dieser schönen Stadt und der Umgebung…

Post to Twitter Post to Facebook

10. September 2006

Erste Straßenlaterne in TemesvárDas erste Wochenende in Debrecen (10. September 2006) nutzte ich gleich dazu aus, um die Stadt mit der ersten Straßenbeleuchtung Europas zu besichtigen. Denn in Temesvár – heute in Rumänien, damals noch zu Ungarn gehörend – brannte an meinem Geburtstag, dem 12. November – aber ein paar Jahre vor mir – 1884 – die erste Straßenbeleuchtung mit elektrischen Glühlampen. Abseits dieser technischen Revolution ist Temesvár eine wunderschöne Stadt im Stil zu Maria Theresien Zeiten, die damals Schwaben in dieses Gebiet nach der Befreiung von den Osmanen hier ansiedelte. Eine Ausführliche Fotoreportage berichtet über Temesvár – weiter…

Post to Twitter Post to Facebook