Der tägliche Blog von Andreas Pöschek
Header image

3. August 2010

Beachvolleyball Grandslam Klagenfurt - Paul die KrakeVon Donnerstag bis zum großen Finale am Sonntag verfolgten wir die Spiele am Centercourt neben dem Wörthersee in Klagenfurt. Todd Rogers und Dallhauser gewannen wieder den Bewerb der Herren wie auch voriges Jahr – ganz ohne Pauls Zustimmung. Paul die Krake war unter den Fans als Zuschauer vertreten (siehe Bildbericht), jedoch tat er sich beim Finale USA gegen USA und dem Spiel um den dritten Platz Brasilien gegen Brasilien schwer. Paul der Orakel-Oktopus schwieg. Die österreichischen Teams schafften mit Montagnolli/Hansel und Doppler/Mellitzer gute Leistungen bis ins Semifinale bzw. Viertelfinale. Dieses Jahr wurde die musikalische Unterstützung nicht nur von den Fans und DJs angestimmt, denn DJ Dazel kam mit seinem „Put Your Hands Up In the Air“ selbst auf den Centercourt und sang live!  Ein Bildbericht von den Finalspielen, den Spielen der Österreicher  und Side-Events wie der Landung der Fallschirmspringer am Centercourt…

Post to Twitter Post to Facebook

1. August 2010

Monkey Circus in Velden - wir feiern!Nachdem die österreichischen Damen Montagnolli/Hansel den 4. Platz und bei den österreichischen Herren Doppler/Mellitzer den 5. Platz beim Beachvolleyball Grandslam Turnier in Klagenfurt erreichten feierten wir ausgiebig in Velden im Monkey Circus bei fetzigen Soul- und Funkrhythmen von Herbert Tubbs. Keiner blieb ruhig stehen – die Menge shakte, groovte und tanzte, wenn die Musik von der Bühne über die Straßen vor dem Monkey Circus erklang. Ein Fotobericht…

Post to Twitter Post to Facebook

31. Juli 2010

Post to Twitter Post to Facebook

30. Juli 2010

Alex Horst beim Beachvolleyball Grandslam in Klagenfurt mit unsHeute waren wir wieder dabei – als es zu Regnen aufhörte schafften es die österreichischen Damen ins Halbfinale und beide österreichischen Herrenteams ins Achtelfinale! Alex Horst war nach seinem grandiosen Sieg gegen die Franzosen kurz zu einem Besuch bei uns…

Post to Twitter Post to Facebook

3. August 2009

Beachvolleyball Grand Slam Klagenfurt 2009Der Beachvolleyball Grand Slam der FIVB World Tour ist in Klagenfurt wieder einmal viel zu schnell vergangen. Wir hatten eine schöne Zeit mit Sport und Wasser in Klagenfurt, Parties und Feiern in Pörtschach und Velden. Dieses Jahr gelang den österreichischen Damen eine ausgezeichnete Platzierung auf den 4. Platz mit dem Team Sara Montagnolli und Barbara Hansel. Erste wurden Brasilien (Juliana, Larissa), den zweiten Platz errang Branagh, Youngs, den dritten Platz Kessy, Ross – beide Teams aus den USA. Cornelia Rimser und Magdalena Jirak schafften als Rookie einen Ersteinstieg in das Grand Slam Turnier in Klagenfurt. Bei den Herren gewann die USA mit Dalhauser und Rogers, zweite wurde Brasilien mit Alison und Harley. Den dritten Platz belegten die Niederlande mit Nummerdor und Schuil. Florian Gosch und Alexander Horst konnten mit Platz 9 eine gute Leistung zeigen. Die Fotoreportage gibt einen Rückblick über das Geschehen am Centercourt und Abseits der Spiele rund um den Wörthersee. Die Fotoreportage ist hier zu finden…

Wer es bis zum kommenden Jahr nicht ohne Schlachtenrufe aushält oder jene noch üben möchte findet sie hier als Videos:

Pump it up:

Hey, das geht ab:

Alleee, Alleee:

Kung-Fu-Gruß:

Post to Twitter Post to Facebook

2. August 2009

Der Wörthersee kocht! Das Beach Volley Grand Slam Turnier der FIVB World Tour findet in Klagenfurt seinen Höhepunkt mit dem Finale: Brasilien mit Alison und Harley (Vizeweltmeister) und die USA mit Dalhausser und Rogers! Die Vorjahressieger Russland (Barsouk, Kolodinsky) erreichten den 4. Platz, die Niederlande (Nummerdor, Schuil) sind 3. Es wird heiß, wie in Brasilien zum Spiel… In wenigen Minuten geht’s los.

Post to Twitter Post to Facebook

2. August 2009

Die Nacht war nach Velden und Pörtschach wieder kurz, denn wir stehen schon jetzt auf der Tribüne des Centercourts. Heute sehen wir beim Beachvolleyball Grand Slam Turnier in Klagenfurt der FIVB Beach Volley World Tour die Brasilianer Alison und Harley (Vizeweltmeister) auf die Niederländer Nummerdor und Schuil (Europameister) treffen. Anschließend im zweiten Semifinale gibt es eine Wiederholung des Finalspiels vom Vorjahr in Klagenfurt, wenn die USA mit Dalhausser und Rogers auf die Russen Barsouk und Kolodinsky treffen. Bereits damals drückten wir ihnen die Daumen zum Sieg!

Post to Twitter Post to Facebook

1. August 2009

In wenigen Minuten startet das Achtelfinale mit Horst und Gosch. Nach dem sensationellen Spiel von gestern gegen die Niederlande geht es heute um einen Sieg gegen Spanien. Unsere Damen Magnoli und Hansel haben ein atemberaubendes Spiel gegen Brasilien gespielt und kämpfen nun um Platz 3!

Post to Twitter Post to Facebook

1. August 2009

Wir feuern live an am Centercourt und halten die Daumen für die österreichischen Mädels Sara Montagnolli und Barbara Hansel!

Post to Twitter Post to Facebook

31. Juli 2009

Nach dem genialen Spielgewinn gestern gegen Beachvolleyballnation Brasilien spielen Florian ‚Flo‘ Gosch und Alexander Horst heute gegen die Europameister Holland. Der Centercourt in Klagenfurt am Strandbad bebt.

Post to Twitter Post to Facebook

30. Juli 2009

Klagenfurt Beachvolleyball Grandslam Turnier WörtherseeNur mehr wenige Stunden und wir sind in Klagenfurt am Centercourt beim FIVB Beach Volley Grandslam. Vier Tage feiern, Party, Sonne, Wasser und Sport am Wörthersee. Velden, Pörtschach und Klagenfurt – wir kommen! Dieses Jahr spielt auch Conny Rimser – Freundin von Couseun Matthias Kienbauer – mit Magdalena Jirak im Team mit. Gerade jetzt im Stadion – wir drücken die Daumen. Fotos folgen…

Post to Twitter Post to Facebook

12. August 2008

Fast seit einer Woche bin ich jetzt in Judendorf-Straßengel, einem kleinen Ort unweit von Graz gelegen auf „Cluburlaub“ – abgeschnitten von jeglicher Zivilisation realisierte ich auch nur heute zufällig, dass Doppler und Gartmayer beim Spiel gegen ihre Trainingskollegen aus Russland – Barsouk und Kodolinsky – erfolgreich 2:1 gewannen und jetzt sogar die Weltmeister aus Brasilien – Marcio Araujo und Fabio Luiz – mit 2:1 hinter sich ließen und jetzt als Favorit in der Gruppe stehen.

Post to Twitter Post to Facebook

3. August 2008

Das große Showdown am letzten Tag der FIVB Beach Volley World Tour in Klagenfurt bei den Herren: Nach den Halbfinalspielen, wo die bisherigen Favoriten Brasilien mit Emanuel und Ricardo nur den dritten Platz gegen die Newstars Pitman und Lochhead aus Neuseeland (4.) errangen, gelangte die USA mit Metzger und Williams gegen Russland in das Finale. Ein sprichwörtlich heißes Match, bei dem sich die Trainingskollegen der Österreicher – die Russen Dmitri Barsouk und Igor Kodolinsky – im ersten Satz mit 21:19 und anschließend sehr markant im zweiten Satz mit 21:15 die Amerikaner besiegten. Das Match bot feinstes Beachvolleyball. Im Anschluss an die Siegerehrung konnten Stefan und ich Dmitri Barsouk persönlich zum Sieg gratulieren und bekamen das Shirt von seinem Teamkollegen Igor Kodolinsky geschenkt.

Nach dem langen Spieltag begaben wir uns in das Klagenfurter Strandbad an den Wörthersee, wo wir uns mit Kathi, Rene, Laura und Harry trafen, etwas stärkten und im See erfrischten, bevor es dann zurück nach Wien ging. Viele der Sportler reisten direkt zu den Olympischen Spielen nach Peking weiter. Ein Fotoreport vom großen Beachvolleyball Grand Slam Finale Russland gegen USA aus Klagenfurt und dem Wörthersee…

Post to Twitter Post to Facebook

2. August 2008

Am Samstag sahen wir die Österreicher Clemens Doppler und Peter Gartmayer am Centercourt im Viertelfinale gegen ihre Trainingskollegen – die Russen Dmitri Barsouk und Igor Kolodinsky – spielen. Im ersten Satz führten die Russen 21:17, jedoch konnten die Österreicher im zweiten Satz haushoch mit 21:12 einen Gewinn für sich verbuchen. Die Russen ließen so eine herbe Niederlage nicht zu und entschieden mit 15:11 im dritten Satz das Match für sich. Ein aufregendes Spiel mit ergreifenden Momenten auf beiden Seiten. Das Stadion tobte, sang und schrie mit voller Kraft – selbst Donauwalzer und Radetzkymarsch erklang für unser Team zum Auftakt der Sätze. Stefan und ich plauderten im Anschluss an die Spiele mit Doppler und Gartmayer am Rande des Centercourts, während in den Finalspielen der Damen Ana Paula mit Shelda Gold für Brasilien, Osheyko und Baburina Silber für die Ukraine und Holtwick mit Semmler für Deutschland Bronze errangen. Ein paar Fotos aus Klagenfurt von dem Beach Volley Grandslam Centercourt…

Post to Twitter Post to Facebook

1. August 2008

Stefan und ich fuhren das Wochenende zur FIVB Beach Volley World Tour nach Klagenfurt, wo wir drei Tage lang aufregende und spannende Spiele am Centercourt des Beachvolleyball Grand Slam Turnieres sahen. Eine pompöse mitreißende Veranstaltung mit einem besonderen Flair durch das enthusiastisch jubelnde Publikum. Der ganze Wörthersee war auf jenes Großereignis ausgerichtet und so ging es rund um den See ziemlich Rund – auch in Velden, als wir dort einem Konzert von Funk, Soul bis Jazz zuhörten. Einen Fotobericht vom ersten Tag beim Beachvolleyballturnier in Klagenfurt und den Events in Velden…

Post to Twitter Post to Facebook