Der tägliche Blog von Andreas Pöschek
Header image

4. Oktober 2006

Debreceni Egyetemi Napok – oder: 3 Tage durchgehend feiern auf Konzerten

Posted by fuchur in Debrecen | Feiern & Party | Konzerte

Ábrók Melinda, barátnője és én a Lovardában Nach der Kolihét ("Koliwoche") folgen kurz darauf die Universität-Debrecen-Tage, bei denen drei Tage lang täglich vom frühen Abend bis ins Morgengrauen Konzerte bekannter ungarischer Gruppen und DJs stattfinden. So begann der Auftakt gleich mit der Brit-Pop-Band Gonzo in der Lovarda – auf ihr folgte dann die Band Heaven Street Seven, welche ich zum ersten Mal richtig hörte – im Gegensatz zu CD-Aufnahmen richtig gut! Nach Heaven Street Seven gings weiter mit der Gruppe Quimby, die eine Mischung aus Rock, Jazz, Funk and Soul an den Tag legte. Grenzgenial zum Mittanzen! Meine neue Tutorin, Melinda, war auch dabei! Morgen Mittwoch geht es dann im sogenannten Klinika mit DJs wie Neo weiter! Aber vorher unbedingt einen Blick in die Fotoreportage vom Dienstag hier werfen….

Post to Twitter Post to Facebook

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply