Der tägliche Blog von Andreas Pöschek
Header image

12. Juli 2007

Eine Fichte geht auf ihre letzte Reise. Nachruf für eine Fichte.

Posted by fuchur in Sallingberg

FichteEin kleiner Nachruf unserer namenlosen großen Fichte im Garten. Jene Fichte, die seit Menschheitsgedenken in unserem Garten stand ging diese Woche auf ihre letzte Reise. War sie noch vor 20 Jahren ein kleines Bäumchen, was sich danach sehnte zu Weihnachten mit der elektrischen Kerzenbeleuchtung geschmückt zu werden, war sie in den letzten Jahren mit ihren 30 Metern Höhe einer der höchsten Wipfel der Umgebung. Ein Jahr war sie auch im Zentrum aller Beobachtungen, als unweit ihrer Zapfen in großer Höhe ein Bussardpärchen ihren Horst errichteten und dort einen Sommer lang ihre Jungen aufzogen. Die letzte Reise gestaltete sich kompliziert und etwas kreativ, da für einen freien Fall kein Platz in nächster Umgebung vorhanden war – deshalb lud man sie auf und fuhr mit ihr einfach fort, wie hier die Fotodokumentation zeigt…

Post to Twitter Post to Facebook

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply