Der tägliche Blog von Andreas Pöschek
Header image

12. Mai 2008

Hallstatt – Kulturmekka für Archäologen und Touristen

Posted by fuchur in Österreich | Reisen | Salzkammergut

Das Kunstprojekt erneut im anderen Licht am Hallstätter See, im Hintergrund ObertraunHallstatt ist bei den Touristen neben Salzburg, St. Wolfgang und Wien sehr beliebt, weshalb sich oft große Menschenmassen durch die engen Gassen und Stiegen drängen. Wir erwischten gerade eine gute Zeit – abgesehen von wenigen ungarischen Gästen waren kaum Touristen in der Stadt. Hallstatt, für sein Salzbergwerk und das Beinhaus mit den kunstvoll verzierten Schädeln bekannt wartet beim Stadteingang mit einer neuen schwimmenden kulturellen Ausstellung auf: Schüler der Bildhauerei-HTL aus Hallein präsentieren ihre Werke schwimmend am See. Ihre Kunst hat sich mit dem Hallstätter See auseinandergesetzt. Auch internationale Trends finden nach Hallstatt: So wurde ein Haus komplett fein säuberlich wie ein Geschenk verpackt – ähnlich dem Reichstag in Berlin. Wer der eventuell glückliche Beschenkte ist, konnten wir leider nicht feststellen. Die Fotoreportage zeigt die Stadt, die neue Kunst am See, verpackte Häuser und mehr…

Post to Twitter Post to Facebook

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply