Der tägliche Blog von Andreas Pöschek
Header image

18. Februar 2007

Julia war in Debrecen!

Posted by fuchur in Debrecen | Hungarologie

Es war wie eine Überraschung, als Julia – eine Freundin, die auch Hungarologie studiert – am letzten Wochenende meines Debrecenaufenthaltes mich besuchte. Am ersten Abend ging es zum Konzert von Jamie Winchester és Hrutka Róbert in die nahegelegene Lovarda, wo wir uns zu rockigen Balladen vergnügten. Der Samstag war dem Sightseeing in der Universität und Stadt gewidmet – zum Schluss fanden wir uns in der Kismandula cukrázda ein, bevor es noch kurz zum Shoppen ging. Den schnellen Rhythmen von Drum & Base des Soundhunter sowie Vida L. gaben wir uns im Vigado hin – da aber heute anscheinend die Debrecziner aus blieben, gingen wir ins nahegelegene Kikötő, wo wir bei Klängen von Republic, Kis Pál, PFU & Co. bis spät in die Nacht eine gemütliche Zeit hatten. Leider war das Wochenende viel zuuuuu schnell vorüber und am Sonntag hieß es zu Mittag beim Bahnhof abschied nehmen. Eine kurze Fotoreportage berichtet vom Wochenende hier…

Post to Twitter Post to Facebook

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply