Der tägliche Blog von Andreas Pöschek
Header image

3. Februar 2008

Schauplatz Wien-Westbahnhof. Europaplatz.

Posted by fuchur in Architektur | Wien

IMG_8321Der Westen führt nicht zwangsweise in den Westen. So beginnen oder halten Züge Richtung Budapest und Bukarest vor ihrem Weg gegen den Osten am Wiener Westbahnhof. Ein Paradoxon, wenn man dann nach rund 3 Stunden Fahrt beim Halt in Budapest feststellt, dass man dort am Ostbahnhof (Keleti Pályaudvar pu.) angekommen ist. Nun ja, man kommt auch aus dem Westen in den Osten. In einigen Jahren ist jenes Problem Geschichte, denn dann beginnen jene Züge in Wien ihre Fahrt vom Zentralbahnhof. Doch bevor es soweit ist wird der Westbahnhof fleißig einem Umbau unterzogen und um Einkaufstempel, Büros und Infrastruktur erweitert. Die heute bereits existente große Halle aus den 50er Jahren des 20. Jahrhunderts bleibt dank Denkmalschutz vor größerem Eingriffen verschont. Um jenen Denkmalschutz könnte man jetzt streiten, jedoch hielt ich es für dokumentarisch wertvoll vor dem Umbau mit einer Fotoserie den Bahnhof im jetzigen Zustand in Erinnerung zu halten. Den Beginn macht hier eine kleine Fotoserie aufgenommen am Abend – mehr folgt im Laufe des Jahres…

Post to Twitter Post to Facebook

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 You can leave a response, or trackback.

Leave a Reply